Archiv der Kategorie: %s Zeitgeschichte

Vonadmin

Privates Fotoalbum einer Urlaubsreise nach Berchtesgaden im Juli 1939 archiviert

 

 

 

 

 

 

 

Privates Fotoalbum einer Urlaubsreise im Juli 1939 nach Berchtesgaden erworben
„Unsere Reise ins Bayernland im Juli 1939“ (80 schwarzweiss Fotos)

Inhalt:

München Tiergarten
Berchtesgaden
Schwöbbrücke Schönau am Königssee
Wanderung zur Scharitzkehl Alm
Königssee St. Bartholomae
Wimmbachklamm
Hintersee
Garmisch Partenkirchen
Olympiastadion Winterspiele 1936

Der Schwerpunkt der privaten Aufnahmen liegt auf Berchtesgaden.

Wenn auch Sie historische Aufnahmen (Fotos, Fotoalben und Schmalfilme) aus der Zeit von 1920 bis 1950 besitzen, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir sind stets an einem Erwerb von historischen Fotoalben interessiert. Oftmals veröffentlichen wir diese Funde, damit die Öffentlichkeit daran teilhaben kann.

Bitte unterstützen Sie unsere Forschungsarbeit.

https://www.paypal.me/AgenturMeierzuHartum

Danke

 

Und besuchen Sie bitte auch unseren Youtube TV Kanal:

https://www.youtube.com/user/AgenturMeierzuHartum

#berchtesgaden #obersalzberg #agenturmeierzuhartum

 

Vonadmin

Privates Fotoalbum einer Nordlandreise 1939 mit der MS „Wilhelm Gustloff“ erworben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Privates Fotoalbum einer Nordlandreise 1939 mit der MS „Wilhelm Gustloff“ erworben

Eine junge DRK-Schwester aus der Schwäbischen Alb (Ebingen) hielt ihre Nordland-Reise mit der MS „Wilhelm Gustloff“ im Jahr 1939 fest. 21 schwarz-weiß Fotos zeigen das KdF Schiff in Swinemünde und Balholm sowie das Leben an Bord des Schiffes.
Das gesamte Album besteht aus 72 sw Fotos.

Bitte unterstützen Sie unsere Forschungsarbeit.

https://www.paypal.me/AgenturMeierzuHartum

Danke

Bitte besuchen Sie auch unseren Youtube TV Kanal:

https://www.youtube.com/user/AgenturMeierzuHartum

 

 

 

 

 

 

 

#wilhelmGustloff #nordlandreise #agenturmeierzuhartum

 

Vonadmin

Einmaliges privates Fotoalbum von Berchtesgaden aus dem Jahr 1943 archiviert

 

 

 

Privates Fotoalbum von Berchtesgaden und Umgebung aus dem Jahr 1943

Ein aufmerksamer Kunde schenkte uns ein privates Fotoalbum (80 sw Fotos auf Ridax Fotopapier) von Berchtesgaden und Umgebung aus dem Jahr 1943. Herzlichen Dank für die Unterstützung unserer Forschungsarbeit. Wenn auch Sie historische Aufnahmen (Fotos, Fotoalben und Schmalfilme) aus der Zeit von 1920 bis 1950 besitzen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Die Erinnerungen an Familienereignisse, Urlaubsfahrten und Ausflüge wurden und werden auf Fotos festgehalten und dokumentiert. Es entstanden oft liebevoll gestaltete Fotoalben mit interessanten Beigaben (Fahrkarten, Werbeprospekte usw.). Wenn Sie persönlich über Fotos und Schmalfilme verfügen, können Sie uns diese gerne anbieten.

Ein Fotoalbum mit ca. 80 sw Fotos aus dem Jahr 1943 ist uns von einem freundlichen Kunden zugesandt worden. Der Schwerpunkt liegt auf Berchtesgaden Bahnhof, Königssee, Platterhof, Hoher Göll, Gotzen Alm,
Hintersee, Salzburg u.v.a.m.

Bitte unterstützen Sie unsere Forschungsarbeit.

https://www.paypal.me/AgenturMeierzuHartum

Danke

Bitte besuchen Sie auch unseren Youtube TV Kanal:

https://www.youtube.com/user/AgenturMeierzuHartum

#berchtesgaden #obersalzberg #agenturmeierzuhartum

Vonadmin

Privates Fotoalbum des KdF Schiffes „Sierra Cordoba“ erworben

 

 

 

 

 

 

 

Unser Archiv wird durch ein privates Fotoalbum einer KdF-Reise 1938 mit „MS Sierra Cordoba“ nach Norwegen erweitert. Private schwarz/weiß Fotos und interessante Dokumente (Speisekarten, usw.) ergänzen das Konvolut.
Wir sind stets an einem Erwerb von historischen Fotoalben interessiert. Oftmals veröffentlichen wir diese Funde, damit die Öffentlichkeit daran teilhaben kann.

https://www.zeitreisen-verlag.de/das-wilhelm-gustloff…

#SierraCordoba #fotoalbum #agenturmeierzuhartum

Vonadmin

Innsbruck 1943 – private Schmalfilme – Agentur Meier zu Hartum

Innsbruck Juni 1943 – ein privater Schmalfilm

Einen Karton gefüllt mit 8mm Schmalfilmen aus der Zeit von 1932 bis 1952 erhielten wir zur Auswertung von einer Familie aus Osnabrück zugesandt. Berlin Zehlendorf, Berliner Zoo, Dorf Dahme, Bielefeld, Proberow, Hindelang (Allgäu), Jacobsdorf, Innsbruck. Wir zeigen Ihnen hier einen beispielhaften Ausschnitt aus dem Nachlaß. Das Filmmaterial liegt bereits abgetastet in 2K Auflösung zur Lizenzierung vor.

Gerne erwarten wir Ihre Anfrage.

Ihre Agentur Meier zu Hartum

Vonadmin

Glücksfund – unveröffentlichte Fotos der Aufklärungsgruppe 10 „Tannenberg“ 3.(F)/10

Gefechtspause

KriegsmüdeKriegsopfer

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Aufklärungsgruppe 10 „Tannenberg“ 3.(F)/10

Wir digitalisieren zur Zeit den Nachlaß eines Angehörigen einer Luftwaffen-PK-Kompanie. In drei Ordnern aufbewahrt und gut beschriftet liegen uns etwa 400 Fotos vor. Vom einfachen Landser bis zum Generalfeldmarschall Günther von Kluge reicht der von uns gehobene Foto-Schatz.

Wir stellen von Zeit zu Zeit weitere Fotos aus diesem Fund ein.

Die Aufklärungsgruppe 10 war ein sogenanntes Traditionsgeschwader.
Diese Einheiten trugen zusätzlich zu ihren militärischen Bezeichnungen auch noch den Namen einer bedeutenden Person oder historischen Begebenheit. In der Regel bestand dabei eine Verbindung zur Luftwaffe.
Tannenberg war daher der Ort einer berühmten Schlacht aus dem Ersten Weltkrieg, bei der Aufklärungsverbände eine entscheidende Rolle gespielt haben.

Von September bis Oktober 1942 lag die 3.(F)/10 auf dem Flugplatz Froloff.
Ab November bis Dezember 1942 in Tazinskaja etwa 250 Kilometer von Stalingrad entfernt.

Die Fotos können Sie sofort bei uns lizenzieren.
Rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns.

Beste Grüße
Marc Meier zu Hartum

Vonadmin

Ein Konvolut mit 600 s/w Fotos aus der Zeit von 1927 bis 1938 erweitert unser Archiv

600 schwarzweiß Amateurfotos (1927-1938) entdeckt

Ein Konvolut mit 600 s/w Fotos (Negative und Fotoplatten aus Glas) aus der Zeit von 1927 bis 1938 erweitert unser Archiv. Der aus Hamburg stammende Akademiker bereiste nahezu alle Länder Europas (Norwegen, Italien, Frankreich, Spanien, Potugal, Dänemark) und dokumentierte seine Eindrücke als ambitionierter Fotoamateur.

Das Foto entstand am 27. September 1936 auf der Insel Malta und zeigt den Hafen La Valetta mit dem britischen Schlachtschiff „HMS Barham“ (Queen-Elizabeth-Klasse).

Wir bieten Ihnen echte Raritäten zur Lizenzierung für Ihr Medienprojekt an.

Mit freundlichen Grüßen
Agentur Meier zu Hartum
Marc Meier zu Hartum

Schlachtschiff „HMS Barham“ Malta, Hafen La Valletta 27. September 1936

Paris Eifelturm 25. März 1929

Zeppelin über Hamburg 29. Juni 1930

Vonadmin

Monsun-Boot U 510 – Alfred Eick – Zeitzeugen berichten

Der Zeitzeuge Alfred Eick (Kapitänleutnant) berichtet

Kapitänleutnant Eick schildert seine Erlebnisse auf der „Gorch Fock“, wie er zur U-Boot-Waffe kam, seine Feindfahrten mit U 510 und seinen Aufenthalt in Japan.

Alfred Eick: „Es war ein prägendes Erlebnis.“

Auszeichnungen
Eisernes Kreuz II. Klasse am 13. Januar 1940
Zerstörer-Kriegsabzeichen am 13. Januar 1940
U-Boot-Kriegsabzeichen im September 1940
Eisernes Kreuz I. Klasse am 29. August 1943
Deutsches Kreuz in Gold am 16. März 1944
Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes am 31. März 1944

Quelle: Fronterlebnisse, Hg. Alexander Losert, ZeitReisen 2015

 

In- u. ausländischen Produktionsfirmen, TV-Sendern, Museen, Autoren usw. bieten wir einzigartiges, größtenteils unveröffentlichtes Filmmaterial für Ihre Medienprojekte an.

Sie suchen interessante Filmclips für Ihr Projekt (Homepage, Filmdokumentation, Ausstellung)?

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage.
(agentur-MzH@zeitreisen-verlag.de).

Beste Grüße
Marc Meier zu Hartum

PS: Wenn Sie private Schmalfilme (8mm, 9,5mm und 16mm) besitzen,
können Sie sich gerne an uns wenden.
Wir sind stets an einer Übernahme und dem Erwerb interessiert.

If you`re looking for rare historical filmfootage, historical pictures and eyewitness filminterviews please get in contact with us.
We offer a private view from Germany, Europe, Cuba and the United States of America.
Now check out our playlist of short filmclips on youtube.
With kind regards
Marc Meier zu Hartum
Please visit our blog:

http://blog.zeitreisen-verlag.de/

 

Vonadmin

3.Gebirgs-Division – Griechenland – private Schmalfilme – Agentur Meier zu Hartum

Griechenland 1941-3.Gebirgs-Division-private Schmalfilme-rare private footage available for broadcasting

Der Bestseller „Im Auge des Jägers“ ist vielen Geschichtsinteressierten bestens bekannt. Der Erlebnisbericht des Scharfschützen, Josef Allerberger, gibt einen unverstellten Blick auf die Geschehnisse des 2. Weltkriegs frei. Als Wehrmachtangehöriger des Gebirgs-Jäger-Regiments 144 der 3. Gebirgs-Division schildert er den Alltag und Schrecken des Krieges offen und schonungslos.

Im September 1943 übernahm Major Max Kloss (Ritterkreuzträger, Verleihung am 26. November 1944) das II. Bataillon / Gebirgs-Jäger-Regiment 144 das einen Brückenkopf bei Nikopol sicherte. Er war freiwillig von der Lapplandfront an die Ostfront gewechselt. Bei einer Lagebesprechung wurde er durch Splitter eines Artillerie-Geschosses am Kopf schwer verletzt und verstarb am 2. Dezember 1944 an den Folgen seiner Verletzung.

Max Hermann Kloss war ein begeisterter Amateurfilmer, der private Ereignisse und wichtige Stationen seines Kriegseinsatzes für die Nachwelt festhielt. In unserem Archiv befinden sich seine mehr als zweiundzwanzig 8mm Filme, die bereits digitalsiert vorliegen. Wir danken der Familie herzlich für das uns entgegen gebrachte Vertrauen und die freundliche Überlassung des geschichtlich wertvollen Filmkonvolutes.

Im Kurzfilm „3. Gebirgs-Division — Gefecht“ sind seltene private Filmaufnahmen mit Generalfeldmarschall Ferdinand Schörner zu sehen.

Bestens grüßend
Marc Meier zu Hartum

PS: Wenn Sie private Schmalfilme (8mm, 9,5mm und 16mm) besitzen,
können Sie sich gerne an uns wenden.
Wir sind stets an einer Übernahme und dem Erwerb interessiert.

If you`re looking for rare historical filmfootage, historical pictures and eyewitness filminterviews please get in contact with us.
We offer a private view from Germany, Europe, Cuba and the United States of America.
Now check out our playlist of short filmclips on youtube.

With kind regards
Agentur Meier zu Hartum
Marc Meier zu Hartum

 

 

Vonadmin

Börries Freiherr von Münchhausen (1874-1945) Schriftsteller, Paraphe

Börries Freiherr von Münchhausen (1874-1945)

Börries von Münchhausen wurde am 20. März 1874 in Hildesheim geboren. Seine Eltern entstammen dem deutschen Adel. Sein Vater war Börries von Münchhausen (1845–1931, deutscher Jurist, Kammerherr, Landtagsabgeordneter) und seine Mutter Clementine von der Gabelentz.

Börries von Münchhausen studierte in Heidelberg, München, Göttingen und Berlin Rechts- und Staatswissenschaften. 1899 promovierte er in Leipzig zum Thema „Über die Pflicht zur Anzeige„.

Er veröffentlichte bereits während seines Studiums eigene Balladen und veröffentlichte 1898 seinen ersten Band „Gedichte„.

Als ich schläfrig heut erwachte,
– und es war die Kirchenzeit –
hörte ich’s am Glockenklange,
dass es über Nacht geschneit.

Denn in meinem hellen Zimmer
klang so hell der Glockenschlag,
dass ich schon im Traume wusste:
heute wird ein heller Tag.

Als ich durch die Scheiben staunte,
wie die Welt so froh beschneit,
wurde mir die ganze Seele
glänzend weiß und hell und weit.

Eine eigenhändige Paraphe auf einer Postkarte, aktuelle Fotografien des Anwesens in Windischleuba (Thüringen) und seiner Grabstätte befinden sich in unserem Archiv und können von Interessierten lizenziert werden.

Ihre Agentur Meier zu Hartum